Juliet, design Benjamin Hubert

Juliet, design Benjamin Hubert

12 der weltweit talentiertesten und bekanntesten Designer aus Brasilien, Italien, China, Australien, Großbritannien, Indien, den USA, Japan, den Niederlanden und Frankreich. Massimiliano Adami, Stephen Burks, Lorenzo Damiani, Daphna Laurens, Zanini de Zanine, Xie Dong, Adam Goodrum, Constance Guisset, Benjamin Hubert, Nendo, Satyendra Pakhalé und Nika Zupanc. Poltrona Frau hat sie alle gebeten, einen Sessel als Symbol für das Jahrhundert zu entwerfen und ihn in die Zukunft zu projizieren. So interpretiert jedes Projekt die Werte des Unternehmens mit einer neuen Vision. Eine internationale Jury mit Persönlichkeiten aus verschiedenen Welten – Design, Architektur, Journalismus und Wirtschaft – kürte das Siegerprojekt. Der Gewinner-Sessel wurde im 2012 Design Village im Rahmen einer exklusiven Veranstaltung vorgestellt, der alle Jurymitglieder beiwohnten. Juliet, entworfen von Benjamin Hubert, ist der siegreiche Sessel der Hundertjahrfeier.

Juliet, Design Benjamin Hubert,

Jahrgang 1984, Brite. Das Wunderkind des internationalen Designs hat Juliet geschaffen. Der Sessel, der das 100-Jahr-Jubiläum von Poltrona Frau symbolisiert, Gewinner des Designwettbewerbs des Unternehmens zur Feier dieses wichtigen Ereignisses mit zwölf talentierten Designern aus der ganzen Welt. Eingeladen und vor eine Herausforderung gestellt: die Markenwerte in die Zukunft zu projizieren, und dies sofort umzusetzen. Die Grundidee wird von der Mode inspiriert und greift ein ganz spezielles Detail - den Puffärmel - auf, aus dem ein neues Sesselkonzept mit starkem Design entsteht. Juliet. Ein traditioneller Holzrahmen, der sich - enger an der Basis - an der Sitzfläche wie ein Puffärmel erweitert. Hier erfindet der reichhaltige Bezug das klassische Capitonné in einer modernen, weichen und freien Version völlig neu – verziert mit Original-Kräuselnähten für Interior, die an die Stickereien und Kräuselung der Damenkleidung erinnern und die ein facettiertes Muster bilden, das die Oberflächen wogen lässt. Eine komplexe Schöpfung, welche die ganze Kunstfertigkeit der Handwerker von Poltrona Frau zum Ausdruck bringt. Großartiger Komfort, der dem Betrachter auf den ersten Blick ins Auge springt, ist garantiert. Ein Gefühl der Entspannung und der wahren Hingabe durch das freie Spiel der Falten und Nähte. Die Struktur ist aus massivem Buchenholz und Birkensperrholz gefertigt. Die Sitzfederung erfolgt über elastische Gurte. Sitzfläche und Rückenlehne sind mit Polyurethanschaum und Polyesterwatte gepolstert. Der Bezug besteht aus Pelle Frau®-Leder und aus exklusivem Pelle Frau® Century-Leder, zusätzlich verziert mit innovativen Kräuselnähten auf der Innenseite der Sitzfläche und der Rückenlehne.
 

Download

Scroll to top