Poltrona Frau Via Durini

Poltrona Frau Leathership
von Paola Navone

 

Drei Mikroarchitekturen. Ähnlich, aber doch komplett verschieden. Vollständig umhüllt vom selben Leder, mit der gleichen fachmännischen Handwerkskunst. Und mit einer Vielfalt, die sich aus den Farben, der Taktilität, den Details ergibt. Ein Ausdruck der Individualität derjenigen, die dort leben. Eine kleine Stadt der Unterschiede, wo das Leathership von Poltrona Frau einen kontinuierlichen Austausch fördert. Zwischen Welten, Generationen, kreativen Fähigkeiten, Genres und Stilen. Eine Mischung, die in den drei sehr unterschiedlichen Interieurs fortgesetzt wird, jedes davon ein Schmelztiegel aus Formen, Symbolen und Anregungen, wo Poltrona Frau Symbole mit Kunstwerken koexistieren, die in bewusster und unabhängiger Art und Weise ohne Rücksicht auf aktuelle Trends ausgewählt wurden. All das kombiniert mit instinktiver Eleganz und origineller und subtiler Konsistenz. Nach einem Konzept der Kunst und der Kultur, das durch die Tatsache bereichert wird, dass es aus einem Verschmelzungsprozess stammt. Die Kultur von Poltrona Frau. Seiner einzigartigen Handwerkskunst, immer wieder anders und immer ehrlich zu sich selbst.

Scroll to top