1919 | Sessel

Renzo Frau

Ausgehend von
€ 7.707,70

Der Sessel „1919” wird in einer nummerierten Serie herausgegeben. Die Tragestruktur ist aus abgelagertem Buchenholz. Die Federung von Sitzfläche, Rückenlehne und Armlehnen erfolgt durch bikonische Stahlfedern, die von Hand gebunden und auf Jutegurten befestigt werden.
Die Sitzpolsterung ist aus gummiertem Rosshaar, Rückenlehne und Armlehnen aus handgeformtem pflanzlichem Rosshaar. Das Sitzkissen ist aus Gänsedaunen. Das Muster der Rückenlehne wird durch eine manuelle Capitonné-Verarbeitung erzielt. Das Finish der Räder und der Metallteile (Haltearm für Teller, Aschenbecher und Nummernschild) ist in der Farbe Gold oder Mattgrau verfügbar. Der Sessel „1919“ ist in zwei Versionen erhältlich: Ohne und mit Aschenbecher in Tellerform oder Trinkglashalter (beide können rechts oder links montiert werden).

Sie haben Produkt in Ihren Warenkorb gelegt

1919 | Sessel

Renzo Frau
Lädt
Lädt
AUSWAHL FORTSETZEN
Die gezeigten Bilder dienen nur zur Veranschaulichung. Die tatsächlichen Oberflächen und/oder Muster können aufgrund der einzigartigen Eigenschaften der natürlichen Rohstoffe variieren

Ablage

Veredelung der Metallteile

Bezug

Menge

Einzelpreis

Der Preis bezieht sich auf die derzeit ausgewählte Produktkonfiguration

Versandinformation und Details anzeigen

Die Accessoire/Nicht-Voluminous-Produkte werden von Fast Coriere (DHL) in 5-8 Arbeitstagen für Italien geliefert. Diese Bestimmung gilt nicht für den Fall, dass die Bestellung auch "Make-to-Order-/Voluminous-Produkte enthält. In diesem Fall findet die Sendung zusammen statt, indem sie dem Regime der voluminösen Produkte folgen.
Poltrona frau S.P.A. Erstaunen Sie dem Kunden den gesamten bereits gezahlten Betrag (alle ausgeschlossenen Versandkosten) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auszahlungskommunikation.
Konzept und Design

Der Sessel „1919”, dessen Name auf das Entwurfsdatum verweist, ist in den Archiven in Wirklichkeit mit dem Code „128“ gekennzeichnet. Anscheinend wurde er von Renzo Frau für den Herzog von Pistoia Filiberto Ludovico di Savoia nach Maß entworfen. Trotz des spezifischen Auftraggebers wurde er zu einem der ersten und größten Publikumserfolge von Poltrona Frau. „1919“ ist eine Neuinterpretation des klassischen Bergère-Modells, dem es im Verhältnis zu seinen Vorgängern die Ausdrucksstärke der charakteristischen Capitonné-Verarbeitung hinzufügt, die auf der Rückenlehne zum Einsatz kommt.
Weitere Besonderheiten sind der Zusatz einer speziellen Verlängerung zur Fußauflage und ein optionales kleines Armpult, das für den Aschenbecher des Herzogs bestimmt war, der bekanntlich ein leidenschaftlicher Zigarrenraucher war.

Designer:
Renzo Frau
Bezüge und Finishlösungen

Maße
Fachleute
Die Materialien, die den Fachleuten des Bereichs zur Verfügung stehen.

3ds
2d dwg / 3D dwg