Alo | Drehhocker

Massimo Iosa Ghini

Ausgehend von
€ 2.256
Der Aufbau des Hockers Alo ist aus formgebogener Multischicht-Buche und –Pappel. Das Drehgestell ist aus verchromtem Stahl und in zwei festen Höhen erhältlich: 83 cm und 93 cm. Die Polsterung ist aus Polyurethanschaum. Der Bezug ist aus Pelle Frau®-Leder, das durch eine Rundum-Lederpaspelierung verziert wird.

Sie haben Produkt in Ihren Warenkorb gelegt

Alo | Drehhocker

Massimo Iosa Ghini
Lädt
Lädt
Mit der Auswahl fortfahren
The image shown may not match the selected configuration

Modell

Bezug

Menge

Einzelpreis

Der Preis bezieht sich auf die derzeit ausgewählte Produktkonfiguration

Versandinformation und Details anzeigen

Die Accessoire/Nicht-Voluminous-Produkte werden von Fast Coriere (DHL) in 5-8 Arbeitstagen für Italien geliefert. Diese Bestimmung gilt nicht für den Fall, dass die Bestellung auch "Make-to-Order-/Voluminous-Produkte enthält. In diesem Fall findet die Sendung zusammen statt, indem sie dem Regime der voluminösen Produkte folgen.
Poltrona frau S.P.A. Erstaunen Sie dem Kunden den gesamten bereits gezahlten Betrag (alle ausgeschlossenen Versandkosten) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auszahlungskommunikation.
Konzept und Design
Fließende und dynamische Linien. Ergonomisches, entschieden zeitgemäßes Design. Der von Massimo Iosa Ghini entworfene Drehhocker Alo entpuppt sich als bequeme und vielseitige Sitzgelegenheit, der ganz einfach in die verschiedenen Bereiche des Heims eingefügt werden kann.
Designer:
Massimo Iosa Ghini

Massimo Iosa Ghini studierte Architektur in Florenz und absolvierte ein Studium am Polytechnikum Mailand. Seit 1985 gehörte er zur Avantgarde des italienischen Designs und schuf Illustrationen, Objekte und Umgebungen für die von ihm selbst gegründete Gruppe Bolidismo; Ettore Sottsass bat ihn, der Memphis-Gruppe beizutreten. Im gleichen Jahr eröffnete er das Iosa Ghini Studio, begann als Architekt und Designer für mehrere Unternehmen zu arbeiten und die direkte Forschung und das Design experimenteller Produkte in Bezug auf die angewandte Geschwindigkeit zu entwickeln; er nahm mit seinen Arbeiten auch an Ausstellungen der internationalen Designszene teil. Von Anfang an arbeitete Iosa Ghini für internationale Unternehmen wie Yamagiwa Lighting in Japan, Silhouette Modellbrillen in Österreich, Duravit, Dornbracht, Hoesch in Deutschland, im industriellen Designbereich; er arbeitete auch mit vielen Unternehmen im Möbelbereich, in Italien und weltweit zusammen und entwickelte im Laufe der Jahre einen erkennbaren persönlichen Stil. Besonders erwähnenswerte Kollaborationen sind die Projekte für Moroso, Poltrona Frau, Cassina, Flou, Fiam und Snaidero. Als Architekt findet seine berufliche Entwicklung in der Gestaltung von architektonischen Räumen und Ausstellungen, kulturellen und kommerziellen Installationen, sowie dem Design von Ladenketten auf der ganzen Welt statt. Er hielt Konferenzen und Vorträge an verschiedenen Universitäten, am Polytechnikum Mailand, an der Domus Academy, der Universität Rom „La Sapienza“, der Scuola Elisava in Barcelona und der Design-Fachhochschule Köln; er repräsentierte das italienische Design in verschiedenen internationalen Symposien. Er war Teil von Design-Jurys wie Interieur in Belgien, SMI in Bern, Espaço/D in São Paulo, Brasilien.  Eines seiner neueren Projekte ist die wichtigste U-Bahn-Station in Hannover, von Ustra anlässlich der Expo 2000 in Auftrag gegeben.

Bezüge und Finishlösungen

Maße
Alle anzeigen
Herunterladen

2d dwg / 3D dwg
professionals alo stool dxf
3ds