Bolero Ravel | Tisch

Roberto Lazzeroni

Ausgehend von
€ 17.784

Der Tisch Bolero Ravel hat ein selbsttragendes Gestell mit drei Beinen und charakteristischem Profil mit dreieckigem Querschnitt. Die Beine sind aus wengefarbig gebeizter Massivesche oder aus „Canaletto” Nuss Massivholz. Verankerungsplatten und Abstandstücke aus schwarz lackiertem Stahl. Die Tischplatte ist fassförmig, weist verjüngte Kanten auf und ist aus einer einzigen Marmorplatte gehauen: in den Versionen Calacatta Oro Marmor oder Fior di Pesco Marmor. Beide sind mit Glanzfinish erhältlich, mit Polyesterlack behandelt, der einen größeren Oberflächenwiderstand garantiert und das Eindringen von Flüssigkeiten verhindert, oder mit Mattglanzfinish, mit wasserabweisendem Öl behandelt, das ein natürlicheres Aussehen verleiht. Die Unterseite der Marmortischplatte ist mit einem technischen Netz verstärkt, das sie widerstandsfähiger macht.

 

 

 

Play

Sie haben Produkt in Ihren Warenkorb gelegt

Bolero Ravel | Tisch

Roberto Lazzeroni
Lädt
Lädt
Mit der Auswahl fortfahren
Die gezeigten Bilder dienen nur zur Veranschaulichung. Die tatsächlichen Oberflächen und/oder Muster können aufgrund der einzigartigen Eigenschaften der natürlichen Rohstoffe variieren

Strukture

Platte

Menge

Einzelpreis

Der Preis bezieht sich auf die derzeit ausgewählte Produktkonfiguration

Versandinformation und Details anzeigen

Die Accessoire/Nicht-Voluminous-Produkte werden von Fast Coriere (DHL) in 5-8 Arbeitstagen für Italien geliefert. Diese Bestimmung gilt nicht für den Fall, dass die Bestellung auch "Make-to-Order-/Voluminous-Produkte enthält. In diesem Fall findet die Sendung zusammen statt, indem sie dem Regime der voluminösen Produkte folgen.
Poltrona frau S.P.A. Erstaunen Sie dem Kunden den gesamten bereits gezahlten Betrag (alle ausgeschlossenen Versandkosten) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auszahlungskommunikation.
Konzept und Design

Roberto Lazzeroni entwirft den Tisch Bolero Ravel für Poltrona Frau. Die Tischplatte ist fassförmig und aus einer einzigen Marmorplatte gehauen; die verjüngten Kanten und das Untergestell mit den drei Beinen verleihen noch mehr Rhythmus und Schwung.

Eine sinnliche Partitur, aus Klängen gemacht, die harmonisch im Raum verschmelzen: Roberto Lazzeroni hatte gewiss den hypnotischen Bolero von Ravel im Sinn, als er diesen Tisch mit seiner schlanken Linie entwirft, die trotz der „bedeutenden” Materialien schwerelos wirkt. Wie die Tischplatte aus Marmor, die mit einem Abstandstück mit den Beinen verbunden ist und beinahe im Raum zu schweben scheint. Ihre leicht trapezförmige Geometrie unterstreicht die visuelle Wahrnehmung einer auf das Mindestmaß reduzierten Dicke. Dieses Gefühl wird durch den Rand betont, der dank einer raffinierten Verarbeitung mit variabler Abschrägung an den kurzen Seiten nach oben und an den langen Seiten nach unten gerichtet ist. Die Stützstruktur mit drei Beinen erhält dank dem speziellen Querschnitt in Form eines abgerundeten Dreiecks Dynamik. Der Gesamteindruck ist der eines Tisches mit zarter, luftiger Eleganz.

Designer:
Roberto Lazzeroni
Bezüge und Finishlösungen

Maße
Alle anzeigen
Herunterladen

2d dwg / 3D dwg
obj
max
3ds