The Secret Garden | Tisch - 180x80cm h63cm

Roberto Lazzeroni

Ausgehend von
€ 7.117

Der für Geselligkeit und eher informelle Essen konzipierte Outdoor-Tisch ist großzügig dimensioniert und niedrig, passend zu der Ergonomie des Zweisitzer-Sofas und der Sessel aus der von Roberto Lazzeroni entworfenen Outdoor-Möbelkollektion The Secret Garden. Das Gestell und die Platte sind aus massivem Teakholz in naturbelassener Ausführung gefertigt. Die aus Dauben gefertigte Platte weist ein typisches Muster auf, das an die nautische Ära erinnert. Der Tisch ist Teil der Poltrona Frau Boundless Living Outdoor Collections. Der tische The Secret Garden ist FSC-zertifiziert 100%.

Sie haben Produkt in Ihren Warenkorb gelegt

The Secret Garden | Tisch - 180x80cm h63cm

Roberto Lazzeroni
Lädt
Lädt
Mit der Auswahl fortfahren
Die gezeigten Bilder dienen nur zur Veranschaulichung. Die tatsächlichen Oberflächen und/oder Muster können aufgrund der einzigartigen Eigenschaften der natürlichen Rohstoffe variieren

Platte

Füsse / Rad

Menge

Einzelpreis

Der Preis bezieht sich auf die derzeit ausgewählte Produktkonfiguration

Versandinformation und Details anzeigen

Die Accessoire/Nicht-Voluminous-Produkte werden von Fast Coriere (DHL) in 5-8 Arbeitstagen für Italien geliefert. Diese Bestimmung gilt nicht für den Fall, dass die Bestellung auch "Make-to-Order-/Voluminous-Produkte enthält. In diesem Fall findet die Sendung zusammen statt, indem sie dem Regime der voluminösen Produkte folgen.
Poltrona frau S.P.A. Erstaunen Sie dem Kunden den gesamten bereits gezahlten Betrag (alle ausgeschlossenen Versandkosten) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auszahlungskommunikation.
Konzept und Design

Lebendige Außenbereiche in einer fließenden Gestaltung, für eine Dimension des Wohnens ohne Grenzen. Die Solaria-Kollektion ist Teil der Boundless Living Outdoor Collections von Poltrona Frau. Sie ist inspiriert vom Lebensstil und Design der mediterranen Kultur und gestaltet den Lounge-Bereich von Gärten, Veranden, Patios, Dächern, Terrassen bis hin zu den Decks von Yachten und Schiffen auf vielseitige Weise und passt sich sowohl dem Wohn- als auch dem Objektbereich an.

Die von Ludovica + Roberto Palomba entworfene Kollektion zeichnet sich durch großzügige Räume mit einer einfachen Gestaltung aus, die es ermöglicht, mehrere Szenarien mit einer hybriden Ausdrucksweise zwischen Innen- und Außenbereich zu schaffen. Horizontale Inseln definieren den Raum, ohne Barrieren zu schaffen, im Zeichen von Leichtigkeit und Komfort. Solaria besteht aus bequemen Zwei- oder Dreisitzer-Sofas für den Außenbereich und zahlreichen anderen modularen Einheiten, Sesseln für den Außenbereich in exzellenter handwerklicher Ausführung, die mit oder ohne Armlehnen erhältlich sind, und zwei Tischen für den Außenbereich, in quadratischer und rechteckiger Form. Zum Einrichten von Außenbereichen in immer vielfältigeren Varianten, zum geselligen Beisammensein, zum Wohlbefinden oder zur Entspannung.

Outdoor-Möbel mit raffiniertem Stil und klaren Linien, zeichnen sich durch weiche Sitzelemente mit großen Kissen und handgeflochtene Corda-Gewebe aus, die mit ihrer offenen Struktur die Objekte entmaterialisieren und es ermöglichen, den Raum in seiner Gesamtheit wahrzunehmen. Solaria besteht aus nur drei Materialien - Edelstahl, Corda und Stoffkissen. Alles ist zerlegbar und lässt sich leicht wieder zusammensetzen, um immer wieder neue lineare oder Inselkonfigurationen zu schaffen.

Designer:
Roberto Lazzeroni

Roberto Lazzeroni wurde in Pisa geboren. Er studierte Kunst und Architektur in Florenz und hegte während seiner langjährigen Ausbildung ein zunehmendes persönliches Interesse an den Phänomenen der Konzeptkunst und des radikalen Designs. Beruflich debütierte er in den frühen 1980er Jahren mit einer Reihe von wichtigen „Innenarchitektur“-Arbeiten, die sofort auf Interesse stießen und von italienischen und internationalen Zeitschriften veröffentlicht wurden.  Roberto Lazzeroni hat eine extrem dynamische berufliche Reise genossen, sodass er heute an verschiedenen Projekten beteiligt ist und auf renommierte Kooperationen im Bereich Art Direction, sowie Innendesign und Contract Design auf der ganzen Welt verweisen kann. Unter anderem bekam er folgende Auszeichnungen:  Tecniques Discretes (Paris, 1991), Conran Foundation Museum, (London, 1992), Elegant Techniques, (Chicago, 1992), La Fabbrica Estetica, (Paris, 1993), Dall'Albergo alla Nave, (Genua, 1993), Costruire il mobile, (Mailand 1999).  

Bezüge und Finishlösungen
Maße
Alle anzeigen
Fachleute

max
obj
3ds
2d dwg / 3D dwg
fbx