Doriana Mandrelli and Massimiliano Fuksas

Doriana Mandrelli and Massimiliano Fuksas

Die berufliche Tätigkeit des Studios Fuksas beginnt 1967 mit der Eröffnung des ersten Sitzes in Rom. Den großen Bekanntheitsgrad erlangt es in Frankreich, wo Fuksas mit Doriana O. Mandrelli das zweite Studio in Paris eröffnet; im Jahre 2002 folgt das dritte in Frankfurt.

Die Tätigkeit des Studios wird von unterschiedlichen Abteilungen nach einem internationalen, multidisziplinären Profil betreut: Architektur, Kunst, Städteplanung, Landschaftsplanung und ab 1997 auch Design, eine von Doriana O. Mandrelli Fuksas geleitete Sektion. Unter den letzten Projekten des Studios möchten wir folgende erwähnen: das neue Messegelände Mailand in Rho-Pero, ZENITH Music Hall in Straßburg, und auf dem Gebiet Design der Sessel BIBI für Poltrona Frau.