Luciano Pagani & Angelo Perversi

Biografie

Architekten seit 1976, gründeten sie Mitte der 1980er Jahre ein dazugehöriges Studio für Architektur, Produkt- und Lichtdesign. Im Bereich Innenarchitektur entwickelten sie die Büros der Repubblica (Rom), des Corriere della Sera (Mailand und Rom), von Hewlett-Packard (Stezzano - Bergamo) und das Wellnesscenter Down Town in Mailand (Materialien, Licht und Farben). Im Bereich Design arbeiten sie seit längerem mit verschiedenen renommierten Unternehmen der Branche zusammen, darunter: Flos, Fontarte, Zanotta, Unifor und Poltrona Frau. Unter anderem haben sie folgende Auszeichnungen erhalten: Hook System Bücherregale (Compasso d’Oro 1987) für Joint, die Bürotische und Stauräume Move und Flipper (IF Hannover 1996 und Compasso d’Oro 1998) für Unifor, Grall Leuchten (Auswahl Compasso d’Oro 1991) für Flos; Leuchte Alas (IF Hannover 1999) für Regiolux-Lichtwerk GmbH. Neuere Design-Produkte sind das Sofa-, Sessel-, Bett- und Zubehörsystem „Eos“ für Poltrona Frau, das Büromöbelsystem Wed für A-Trend von Abbondinterni, die Leuchte „Pax“ für Fontanarte und die Leuchten Gladis, Trixy und Tego für Luxit. Sie begannen im Jahr 2000 am Polytechnikum Mailand zu unterrichten. Vor kurzem waren sie im Bereich Innenarchitektur tätig, so z.B. bei der Renovierung der Banca Leonardo in Mailand.  
 

Projekte

Scroll to top