Matteo Ragni

Biografie

Matteo Ragni studierte Architektur am Polytechnikum Mailand. Von 1998 bis 2005 arbeitete er in seinem eigenen Studio, Aroundesign, mit Giulio Iacchetti. Ihr Projekt für einen biologisch abbaubaren Gabel-Löffel „Moscardino“ gewann den Compasso d'Oro ADI und ist heute Teil der permanenten Design-Kollektion im MOMA, New York. Er verbindet seine Arbeit als Designer mit Unterricht an verschiedenen internationalen Universitäten, sowie als Art Director und Architekt. Zu seinen Kunden zählen: Bialetti, Caimi Brevetti, Coin Casa, Coop, Corian Dupont, Danese, De Vecchi, Guzzini, JVC, Liv'it, Mandarina Duck, Meritalia, Mitsubishi, Pandora Design, Pinetti, Piquadro, Poltrona Frau, Samsung, Suisse Langenthal und United Pets. AUSZEICHNUNGEN: 2008 Wallpaper Design Award 2008, Best table lamp, „Leti“, Danese 2003 World Best Design Exchange Seoul, Best Design Product für „Moscardino“, Pandora Design (mit Giulio Iacchetti) 2002 MACEF AWARD 2002, erster Preis Buyers Jury für „Ricciolo“, Banal Extra (mit Giulio Iacchetti) 2001 XIX. COMPASSO D’ORO ADI AWARD, „Moscardino“, Siegerdesign (mit Giulio Iacchetti) Permanent Design Collection im MOMA, New York. 

Projekte

Scroll to top