Shi-Chieh Lu

Shi-Chieh Lu

Shi-Chieh Lu wird 1965 in Taipei, Taiwan, geboren. Er macht seinen Hochschulabschluss in Architektur an der Tung-Hai University in Taiwan und im Jahre 1993 sein Masterdiplom bei der Architectural Association in London. 1994 arbeitete er bei Raoul Bunschoten.
Das CJ Studio gründet er 1995. Er war Universitätsdozent an der Shih-Chien University, der Min-Chang University und der Tung-Hai University. Er war Visiting Professor am Institut für Architektur der National Chiao Tung University. Shic-Chieh Lu betrachtet Architektur und Design als gesellschaftliche Ereignisse und nicht einfach als künstlerische Kreationen. Mit anderen Worten sind sie ein Eintritt in die Welt, eine unendliche Entdeckung. Die bedeutendsten Projekte umfassen das United Hotel (er wurde zum Mitglied der „Design Hotels“, einer bekannten internationalen Hotelkette auserkoren), den [WUM] Store, den DOUCHANGLEE Concept Store im Shoppingcenter Tiger City in Taichung (JCD Design Award 2005), den Aesop Store im Breeze Center (Preise: JCD Design Award 2006, IFI 2007 Gold Award), das Projekt „Residence of Tsai“ (TID 2007 Gold Award). Er wurde unter die 5 talentiertesten Designer aufgenommen und in der Sonderausgabe zum 75-jährigen Bestandsjubiläum der amerikanischen Zeitschrift „Interior Design“ erwähnt. Sein Kunstwerk „Signscape“ wurde bei der 11. „Internationalen Architekturausstellung“ (Taiwan-Pavillon) der „Biennale in Venedig“ ausgestellt, sowie bei der sechsten Ausgabe des Festivals „City on the Move Art Festival“ im Museum für Zeitgenössische Kunst in Taipei. Preise und Ausstellungen: Taiwan Interior Design (TID) Award 2007-2010 – The top 10 designer; Influence & confluence: 2011 International Interior Design Exhibition; Taipei World Design Expo (Taiwan Designers Exhibition); er wurde zu einer der einflussreichsten 10 Figuren des Interior Design laut der Rangliste China Annual Report 2015 für Interior Design ernannt; 2015 Poltrona Frau Award.