Studio Cerri & Associati

Biografie

1998 gründete Pierluigi Cerri zusammen mit Alessandro Colombo das Studio Cerri & Associati. Studio Cerri & Associati arbeitet im Planungsbereich in den Sektoren Architektur, Industrie, Grafik-Design und Schiffbau. Die Partner koordinieren einen Mitarbeiterstamm aus 25 professionellen Architekten, Designern und Grafikern. Projekte von Studio Cerri & Associati wurden in Italien, Frankreich, Deutschland, Portugal, Spanien, USA, Japan und Australien realisiert. Zu ihren Arbeiten gehören die Projekte zur Neugestaltung des Messegeländes von Bologna, die Renovierung eines Gebäudes in der Via Bagutta in Mailand und der neue Hauptsitz von e.Biscom in Mailand. Im Jahr 2001 wurden sie mit der Renovierung des Museums Palazzo Rosso in Genua beauftragt. Ebenfalls vom Studio geleitete Ausstellungen sind Made in Italy, La Città e il Design, Nuove Acquisizioni Triennale, sowie Mobili come Aforismi Triennale, Mailand; Lingotto 1915-2002 anlässlich der Eröffnung der Pinacoteca Giovanni e Marella Agnelli, Turin. Im Jahr 2000 entwarf das Studio den Stuhl Donald für Poltrona Frau und 2001 erhielt das Studio Cerri & Associati den Compasso d'Oro für den Tisch Titano, einen Entwurf für Poltrona Frau.

Projekte

Scroll to top