Casa Alitalia

Die ersten zwei Lounges Casa Alitalia sind für das Publikum geöffnet: Mit seiner Contract-Abteilung lieferte Poltrona Frau im Rahmen eines Design-Projekts, das auf die Pflege der Details, erlesene Materialien und Ergonomie ausgerichtet ist und die Handschrift von Architekt Marco Piva trägt, Einrichtungen nach Maß und aus der Kollektion.

Die Lounges Casa Alitalia stellen den Höhepunkt für den unlängst erfolgten Neustart der staatlichen italienischen Fluggesellschaft dar. Die Zusammenarbeit zwischen Poltrona Frau Contract und Alitalia betraf die erste Phase der Realisierung der Sessel für die Langstrecken-Business Class der italienischen Fluggesellschaft mit Pelle Frau®-Lederbezug. Jetzt setzt sich die Partnerschaft mit der Lieferung der Einrichtungen für die Lounges Casa Alitalia in Rom und Mailand verstärkt fort. Eine stimulierende Zusammenarbeit, bei der Poltrona Frau Alitalia während der gesamten Entwicklungsphasen zur Seite stand, von der Planungsphase bis zur Produktion und abschließenden Lieferung. Die Haupt-Lounge wurde mit dem Sessel Archibald von Jean-Marie Massaud eingerichtet. Im Restaurant und im Barbereich hingegen findet man die Hocker und Sessel der Modelle Montera und Ginger, während im Relax-Bereich die geschwungenen Sessel Mamy Blue von Roberto Lazzeroni ihre Aufwartung machen. Die gesamte Einrichtung ist in warmen, einladenden Farben gehalten: Aus dem Kombi-Angebot der 96 Pelle Frau®-Leder Farbvarianten wurden die Nuancen Carioca-Gelb, Zimt-Braun, Tabak, Johannisbeerrot und Beige ausgewählt.

Marco Piva
Architekt

Marco Piva

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie News über die Poltrona Frau Kollektionen, Ausstellungen, Veranstaltungen und vieles andere mehr.

Please insert a valid email address